Dr.Angela Urban Dr.Angela Urban
Psychotherapeutin Katathym Imaginative Psychotherapie

Depression

Eine Depression oder depressive Verstimmung quält die Betroffenen meist schon jahrelang, bevor sie das 1.Mal eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten aufsuchen. Sie kann sich in großer Antriebslosigkeit und innerer Leere äußern, fast immer tritt sie im Zusammenhang mit Schuldgefühlen und mangelndem Selbstwertgefühl auf. Dahinter stehen immer verdrängte Gefühle aus der Vergangenheit, größtenteils aus der Kindheit. Meist handelt es sich dabei um eine große Traurigkeit, die aber im Alltag gar nicht wahrgenommen werden kann bzw. will.

Gibt es in der Psychotherapie viel Vertrauen und genügend Raum, dann ist es möglich, sich mit all dem belastenden Material der Vergangenheit (und natürlich der Gegenwart) auseinanderzusetzen und dies zu betrauern. Auf diese Weise können alte Wunden heilen und das aktuelle Leben kann in seiner Fülle gelebt werden.

Dafür braucht es oft viel Geduld und Zeit, destruktive Muster sollen langsam durch neue ersetzt werden. Mit Hilfe der inneren Bilder ist es gut möglich, tief liegende Gefühle intensiv spürbar zu machen, aber ebenso, neue Wege für sich zu entdecken.